top of page

Wann verschickt man Hochzeitseinladungen & Save the Dates? Der Zeitplan für Deine Hochzeitspapeterie


Brautpaar küsst sich romantisch bei Traumhochzeit
© Emma Bauso

Minimalistische moderne Save the Date Karte zur Hochzeit mit Trockenblume und Transparentpapier
Save the Date Karte mit Trockenblume

Oft werde ich gefragt, wann eigentlich der Zeitpunkt gekommen ist, die Hochzeitskarten zu versenden. Ein wichtiger Faktor ist, ob Ihr mit Save the Date Karten plant oder ohne. Aber der Reihe nach:



Step 1: Die Save the Date Karte

Save the Date Karten sind weitaus mehr als unnützer Schnickschnack. Denn ihre Hauptaufgabe ist es, den Gästen so früh wie möglich Euer Hochzeitsdatum mitzuteilen, sodass sie sich dieses rechtzeitig freihalten können. Gerade in der Hochphase der Hochzeitssaison im Sommer ist es nicht selten ein harter Kampf um die wenigen Wochenenden. Insofern gilt: Sobald Ihr einen Termin habt, raus mit den kleinen Rackern!



Step 2: Die Einladungskarte

Oh yes please! Allmählich wird es spannend!

Wann also sollten nun die Hochzeitseinladungen verschickt werden?

Als Orientierung gilt hier: 2-3 Monate vor der Hochzeitsfeier, wenn ihr mit einer Save the Date Karte plant (ansonsten natürlich je früher, desto besser). Damit habt Ihr genug Zeit, um Euch mit all den spaßigen Dingen wie Catering ("Wieviel Liter Wein brauchen wir!?"), Tischdeko oder der weiteren Hochzeitspapeterie auseinanderzusetzen.


Apropos Papeterie: Je eher die Gästeliste fertig ist, desto schneller können Namensschilder oder andere personalisierte Gastgeschenke angefertigt werden! Gerade, wenn es wirklich handgeschrieben sein soll, braucht es Vorlaufzeit.

Eure Liebsten (und die Schwiegereltern) werden jedenfalls freundlich gebeten, sich nach dem Erhalt der Hochzeitseinladungen bei Euch zu melden und ihre Teilnahme zu- oder abzusagen, sodass ihr Planungssicherheit bekommt. Gleichzeitig sind die Karten natürlich auch eine tolle Möglichkeit, Eure Vorfreude auf die Hochzeit an alle Gäste weiterzugeben.


Boho Hochzeitseinladung mit handgeschöpftem Papier in transparentem Umschlag
Die Einladungen sollten 2-3 Monate vor der Feier verschickt werden – sofern Ihr mit Save the Date Karten plant

Step 3: Die Dankeskarte

Ist der ganze Hochzeitsstress erstmal vorbei, solltet Ihr es hier natürlich entspannt angehen lassen. Ich bin ein großer Fan davon, mit der Dankeskarte gleichzeitig Fotos zu verschicken. Damit sich aber jeder noch an die Feier erinnern kann, würde ich aber auch nicht länger als maximal 2 Monate warten. Sollte der Fotograf noch nicht alle Fotos bearbeitet haben, könntet Ihr z.B. auch nach einer kleinen, allgemeineren Auswahl fragen. Manche mögen diesen Schritt grundsätzlich für überflüssig halten, ich finde eine schicke Karte jedoch einen wesentlich würdigeren Abschluss der Hochzeitsfeierlichkeiten als ein missglücktes High 5 um 3 Uhr morgens auf der Party! Es ist einfach eine schöne Klammer, mit der man den Gästen nochmal ausführlich für die ganzen Strapazen dankt.


Ich hoffe, mein Blogpost konnte Dir helfen. Wenn Du noch Fragen hast, schreib es gerne in die Kommentare oder schicke mir eine E-Mail!


Bis bald, Daniel

0 Kommentare

留言


bottom of page